Emotionales Essen beenden

Musst du oft essen, obwohl du satt bist? Und verstehst du nicht, was dich immer wieder dazu treibt, obwohl du es gar nicht willst? Der Grund dafür ist Emotionales Essen. Die gute Nachricht ist: Es lässt sich beenden, wenn man die Auslöser genau versteht.

Für den Start empfehle ich dir meinen Newsletter, der mit einem kostenlosen Mini-Kurs beginnt, in dem du lernst, was wirklich hinter deinem Essensdrang steckt – und was hilft. 

Bekannt aus:

Was ist Emotionales Essen?

Emotionales Essen ist eine Hilfe, um mit Gefühlen wie Stress, Langeweile, Trauer und Einsamkeit besser umgehen zu können.

Die Wurzeln für diese ungewollten Gefühle liegen oft schon früh in der Kindheit und Essen ist eine gute Hilfe, diese Emotionen zu verdrängen oder zumindest zu lindern.

Das funktioniert super, aber leider nur kurzfristig. Denn wenn Hunger nicht das Problem ist, dann ist Essen auch nicht die Lösung.

In diesem Artikel erfährst du mehr über Emotionales Essen

„Essen ist nicht das Problem. Essen ist nur das, was wir nutzen, um das Problem zu lösen.“

— Ilga Pohlmann

„Niemand soll mehr unter Emotionalem Essen und Sucht leiden!“

Ich kenne Emotionales Essen genau und coache Menschen, die regelmäßig über ihren Hunger essen und nicht wissen, wie sie es stoppen können. Dabei gibt es ausreichend Gründe und Lösungen dafür – man muss sie nur kennen.

Wenn du willst, tauche ich mit dir tief in deine Vergangenheit ein und räume Verletzungen aus dem Weg, von denen du wahrscheinlich gar nicht weißt, dass sie dich heute beim Essen beeinflussen. Meine Methode hilft dir dabei, eine glückliche und selbstbestimmte Frau zu werden, die ihr Essen bis zum Sattsein genießt und es nicht mehr nutzt, um ihre Gefühle zu lindern.

Hier erfährst du mehr über mich

Stimmen über mich und meine Arbeit

Katja S.

Kursteilnehmerin

Liebe Ilga,

dass ich auf Dich mit Endlich zuckerfrei! und vor allem Endlich frei essen! gestoßen bin, war wohl das Beste, was mir im letzten Jahr passiert ist.

Das Klopfen ist eine wunderbare und beeindruckende Methode, um tiefliegende Gefühle und Blockaden aufzudecken und ihnen die notwendige Würdigung zu geben, damit sie heilen können.

In den vielen verschiedenen Modulen Deines Programmes erfährt man die unterschiedlichsten Aspekte, denen man Beachtung schenken sollte und wo bislang ungeahnte Ursachen für emotionales Essen „begraben“ sind.

In diesem Programm steckt so viel Wissen und Herzblut von dir und besonders in der persönlichen Betreuung bzw. dem Coaching fühle ich mich so gut aufgehoben und „gesehen“.

Auch wenn der Weg zu freiem Essen manchmal etwas holprig ist, so habe ich für mich gelernt, dass der Weg das Ziel ist. Die Waage bestimmt nicht mehr mein Leben. Ich gehe nach meinem Körpergefühl.

Kerstin Kerle-Schuhmacher

Kursteilnehmerin

Liebe Ilga,

vor 3 Jahren fand ich zu dir (zu deinem Kurs Endlich zuckerfrei!), weil ich unter meiner Zuckersucht litt. Ich bekam durch meine Zuckersucht verursachte gesundheitliche Probleme nicht in den Griff und nahm auch immer ein bisschen mehr zu.

Ein Anteil in mir war aber ganz sicher, dass es einen Weg für mich gibt, wie ich gesünder, glücklicher und liebevoller mit mir sein kann. In Endlich zuckerfrei! kam schon ganz viel Wesentliches in Bewegung, und ich habe durch dich so viele Impulse und Strukturen und auch einfach wertvolle Informationen an die Hand bekommen, wie ich mein alltägliches Essen gesund und reflektiert umsetzen kann.

Dein Kurs Endlich frei essen! war dann die logische nächste Stufe: Nicht mehr nur auf Zucker fokussiert zu sein, sondern auf das gesamte emotionale Essen zu schauen
und alles, was damit verbunden aus unserem unbewussten „Eisberg-Bereich“ in unser Leben wirkt.

Endlich frei essen! hat meine Sehnsucht erfüllt, ganz in die Tiefe zu gehen, zu den Ursachen bestimmter Gelüste zu finden und sie zu heilen.

[...]

Ich bin dankbar, dass du mit deiner eigenen Geschichte und deinem ganzen wachen und bewussten Sein deine wundervolle Arbeit mit uns machst! Ich wünsche jedem Menschen, der unter seinem emotionalen Essen leidet, bei dir zu landen. Du machst Heilarbeit auf höchstem Niveau. DANKE.

Erfahre mehr über Emotionales Essen und die Hintergründe in meinem Newsletter inklusive kostenlosem Mini-Kurs

  • Ich gebe deine Daten niemals an Dritte weiter! Und du kannst dich jederzeit mit nur einem Mausklick wieder abmelden. Ausführliche Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung. Infos zu den Newsletter-Inhalten findest du hier.
>

Emotionales Essen verstehen & stoppen

Emotionales Essen stoppen

Gratis

Mini-Kurs

Emotionales Essen verstehen und stoppen.

Mach den ersten Schritt: Abonniere den Endlich frei essen! Newsletter und erhalte Ilgas 5-tägigen MINI-KURS kostenlos dazu.